BITespresso

Kleine praktische IT-Tipps für WordPress, Windows, iOS und Co.

Mauspositionierung unter VMware

| Keine Kommentare

VMware MauspositionierungWer eine virtuelle Maschine von VMware — Workstation oder Player — einsetzt und darin beispielsweise ein Spiel wie Battle Isle 3 spielt, wird feststellen, dass keine automatische Positionierung des Mauszeigers auf Schaltflächen im Spiel erfolgt. Das macht den Spielfluss bei Battle Isle 3 deutlich zäher, weil man bei jedem Zug unnötig viel mit der Maus hantieren muss.

Ebenso wenig funktioniert innerhalb der VM bei den Windows Mauszeigereinstellungen die Option „In Dialogfeldern automatisch zur Standardschaltfläche springen“. Beides ist die Folge davon, dass die Maus innerhalb der VMware virtuellen Maschine von dem Hostbetriebssystem absolut positioniert wird und dem Gast keine Kontrolle über die Mausposition erlaubt ist. Dieses Verhalten lässt sich jedoch ändern, wenn man die folgenden beiden Zeilen in der .vmx Datei der VM ergänzt (siehe hier):

vmmouse.present = "FALSE"
mouse.vusb.absDisabled = "TRUE"

Jetzt funktioniert die relative Positionierung des Mauszeigers auch in dem Gastbetriebssystem, dafür verliert man allerdings die Möglichkeit, den Mauszeiger außerhalb des Fensters der VM zu bewegen und muss dafür die Tastenkombination „Strg+Alt“ bemühen.

Happy Gaming!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.